FMEA / 8D

FMEA Methodik und Reklamations-Management im 3-Tage Kompakt Seminar

Wir machen Sie Fit in FMEA-Methodik und Reklamationsbearbeitung. Und das in 3 Tagen. Inhalte und Zielsetzung:

Wir vermitteln Ihnen wichtige Grundlagen und den professionellen Umgang mit der 8D-Methodik. Lernen Sie den Ablauf der Reklamationsbearbeitung detailliert kennen und erfahren Sie, wie Sie die Ursachen für die Reklamation finden und geeigneten Korrekturmaßnahmen schnell identifizieren und durchführen.

Damit schalten Sie Fehlerquellen verlässlich aus, verhindern das Wiederauftreten von Fehlern und binden gewonnene Erkenntnisse gewinnbringend in künftige Arbeitsabläufe und (Produktions)-Prozesse ein. Mitten auf Mallorca, dem beliebten Eiland, das mehr umgibt als nur Sonne, Strand und Sangría.

FMEA Methodik und Reklamations-Management

Profitieren Sie von unserer Expertise und lernen Sie neben der 8D-Methodik auch den Panoramablick auf die größte Insel der Balearen kennen. Und dieser ist garantiert fehlerfrei und voller spannender neuer Eindrücke. Verbinden Sie also konzentriertes Arbeiten mit entspannender Atmosphäre und gehen Sie mit uns auf Reise!

Reklamationsmanagement und FMEA - Die Seminarinhalte:

✮ Einführung in die Risikoanalyse / FMEA
✮ Ziele und Nutzen der Risikoanalyse / FMEA
✮ Planung von Vorbereitung und Durchführung von FMEA-Sitzungen
✮ Kennenlernen von FMEA-Arten: System-FMEA, Design-FMEA und Prozess-FMEA

✮ Risikoanalyse im Einsatz für Fach- und Führungskräfte
✮ Die FMEA im Produktentstehungsprozess
✮ FMEA in Entwicklung, Konstruktion und Fertigungsplanung
✮ Grundlagen der Qualitätstechnik FMEA aus Sicht von Führungskräften und der Produkthaftung
✮ FMEA unter dem Aspekt des Wissensmanagements
✮ Optimierung der Abläufe im Unternehmen durch Einsatz von FMEA-Methoden

✮ Verknüpfung von FMEA / Risikoanalyse und Reklamationen
✮ Erfassung der Reklamationen
✮ Rückmeldung vom Kunden: Auswirkungen von Reklamationen auf die Risikoanalyse
✮ Erhalt von Kennzahlen bei Reklamationsfällen
✮ FMEA und Reklamationsmanagement unter dem Aspekt des Wissensmanagements
✮ Optimierung von Arbeitsabläufen bei Reklamationen und FMEA-Meetings

Zusammenfassung mit Meinungs- und Erfahrungsaustausch, Gespräche und Praxisbeispiele

Teilnehmerkreis (m/w) für das FMEA und Reklamationsmanagement Training: FMEA Moderatoren, FMEA Verantwortliche,  Mitarbeiter aus der Reklamationsbearbeitung und Service-Team-Mitglieder, Qualitätsmanager, Qualitätsleiter, Führungskräfte aus Entwicklung und Fertigung.
(einschließlich Seminarunterlagen, Pausengetränken und Mittagessen).  

Dauer: 3 Tage

Alle Seminare und Workshops zu den Themen FMEA und Reklamationsmanagement bieten wir für Sie auch Inhouse an. Die Inhalte und Trainingsziele stimmen wir im Vorfeld persönlich mit Ihnen ab.

Wir sollten reden...

… wenn Sie Probleme haben, für die Service Excellence sich anbietet. Aber auch, wenn Sie mehr Informationen zu der Methode wünschen oder konkrete Fragen haben. Womöglich kommt Ihnen auch erst jetzt die Idee, dass Servicekultur, Kundenorientierung und Servcie Excellence für Sie zum Vorteil werden könnte.

Dann sollten wir auch reden, vielleicht sogar erst recht dann.

Wo erhalte ich weitere Informationen rund um die Themen Reklamationsmanagement, Service, Kundenorientierung und Qualitätsmanagement?

Informationen zum Thema FMEA und Risikomanagement erhalten Sie hier: https://www.fmea-kontor.de/

Weitere Informationen zu den Themen Reklamationsmanagement und Qualität erhalten Sie hier: https://www.qm-kontor.de/

Weitere Informationen zu den Themen Kommunikation, Führung und Konfliktmanagement erhalten Sie hier: https://www.kraftwerk-kontor.de/

Weitere Informationen zu den Qualitätsmanagement Methoden und Werkzeugen in der Automobil Branche erhalten Sie hier: https://www.automotive-kontor.de/

Weitere Informationen zu den Themen Software Einsatz rund um FMEA und Reklamationsmanagement sowie um einen umfassenden CAQ Software Einsatz und deren Nutzen erhalten Sie hier: https://www.software-caq.de/

Weitere Informationen zu den Themen Service, Servicekultur und Kundenorientierung erhalten Sie hier: https://www.servicequalitaet-kontor.de/

Weitere Informationen zu den Themen SO 9001, IATF 16949, Qualitätsmanagement- und Führungskräfte-Trainings - LEAN / KVP / 5S - Industrie 4.0 Consulting erhalten Sie hier: https://www.kontor-gruppe.de/

Wo erhalte ich weitere Informationen rund um die Themen von Seminar-Terminen, Inhalten und Veranstaltungsorten?

Alle Informationen zu unseren Trainings und Seminaren erhalten Sie auf unserem Seminar- und Trainings-Portal Seminar Plenum

Wo erhalte ich Antworten auf häufig gestellte Fragen?

Alle Fragen und Antworten zu häufig gestellten Fragen erhalten Sie hier in Glossar und  „FAQ” FAQ-Datenbank. Sie haben Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Feedback und die Gespräche mit Ihnen. Gerne nehmen wir Ihre Anregungen und Fragen mit in die Datenbank auf.

Was ist eine FMEA?

Fehlermöglichkeits– und Einflussanalyse (FMEA) Die Fehlermöglichkeits- und Einflussanalyse ist eine Methode zur Analyse von Fehlerrisiken im Produkt und Prozess. Sie dient der systematischen Risikoanalyse bei komplexen Systemen oder Prozessen.

Was ist eine Prozess-FMEA?

Die Prozess-FMEA (auch P-FMEA) stützt sich auf die Ergebnisse der Konstruktions-FMEA und befasst sich mit möglichen Schwachstellen im Produktions- oder Leistungsprozess.

Was ist eine Produkt-FMEA?

In der Entwicklung / Konstruktion werden mögliche Risiken und Fehler auf Basis der Auslegung des Produktes und vorgesehenem Einsatzzweck betrachtet.

Was ist eine Design FMEA?

Klassische Art der FMEA Analyse, die sich dadurch auszeichnet, dass Baugruppen oder Bauteile auf Fehlermöglichkeiten hin untersucht werden, die Auslegung dieser Teile als mögliche Fehlerursachen angenommen wird und Fehlerfolgen sich (direkt oder indirekt) auf das Gesamtprodukt beziehen. Die Design FMEA bewertet Entwürfe von Ausführungsunterlagen (z. B. technische Zeichnungen, Schaltpläne) und wird vor der Freigabe dieser Unterlagen durchgeführt.

Was bedeutet Brainstorming?

Das Brainstorming ist eine bekannte und sehr häufig verwendete Methode zum Sammeln von Ideen, Gedanken und Anregungen um Problemlösungen zu generieren.

Was ist CAQ?

CAQ ist die Abkürzung folgender Begriffe: Computer-aided quality - rechnerunterstützte Qualitätssicherung.

Welche Module / Funktionsbausteine sollte ein CAQ-System / CAQ-Lösung umfassen?

Folgende Module sollte ein CAQ-System umfassen:
Qualitätsvorausplanung / APQP
Herstellbarkeitsbewertung
FMEA / Risikomanagement und Risikoanalysen
Prüfplanung
Fertigungsplanung / SPC
Wareneingang / Warenausgang
Erstmusterprüfbericht
Prüfmittelverwaltung
Reklamationsmanagement
Lieferantenbewertung
Audit
Reporting und Auswertungsmöglichkeiten
Maßnahmenmanagement